Prof. Dr. Jan Dirk Roggenkamp

Professor Polizeiakademie Niedersachsen

Seit 2012 Professor an der Polizeiakademie Niedersachsen (Öffentliches Recht und Datenschutzrecht)
2010-2011: Referent im BMJ (Projektgruppe “Elektronische Akte in Strafsachen”)
2008-2010: Rechtsanwalt bei Bird & Bird LLP (IT-Recht)
2005-2008: Wiss. Mitarbeiter bei Prof. Dr. Dirk Heckmann

Vortrags-/Sessionbeschreibung

„Das Internet darf kein grundrechtsfreier Raum sein…“ – Notwendigkeiten und verfassungsrechtliche Grenzen staatlicher „Kontrolle“ im Netz –

Vorratsdatenspeicherung, Staatstrojaner, Online-Durchsuchung, Facebook-Fahndung – immer wieder wird, meist unter Bemühung der Sprechblase „Das Internet darf kein rechtsfreier Raum sein/werden/bleiben“, gefordert staatliche Eingriffsbefugnisse zu erweitern. Im Rahmen der Workshop-Session wird zunächst schlaglichtartig beleuchtet, wo die derzeitigen rechtlichen (und insbesondere auch technischen) Grenzen der Bekämpfung IT-gestützter Kriminalität liegen. Sodann soll konstruktiv herausgearbeitet werden, ob und inwieweit Ergänzungen erforderlich und verfassungskonform gestaltbar sind.