Joerg Heidrich

Justiziar und Datenschutzbeauftragter Heise Zeitschriften Verlag

Joerg Heidrich, Fachanwalt für IT-Recht, ist seit 2001 als Justiziar und Datenschutzbeauftragter des Heise Zeitschriften Verlags (c’t, iX, Technology Review, heise online) und Rechtsanwalt für den Bereich der neuen Medien in Hannover tätig. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften in Köln und Concord, NH, USA, beschäftigt er sich seit über fünfzehn Jahren mit den Problemen des Internet- und Medienrechts.
Heidrich ist Autor zahlreicher Fachbeiträge zu rechtlichen Aspekten der IT-Sicherheit sowie regelmäßig als Referent in diesem Bereich tätig. Seit 2007 ist er als Fachanwalt für IT-Recht zugelassen. Zudem ist er einer der Herausgeber der Loseblattsammlung Heise Online-Recht.

Vortrags-/Sessionbeschreibung

IPv6: Neue Herausforderung für den Datenschutz?

IPv6 ist spätestens seit der Einführung durch die Telekom Ende 2012 auch in Deutschland angekommen. In der öffentlichen Diskussion steht der neue Protokollstandard häufig für einen Verlust der Privatsphäre. Dass diese Besorgnis nicht unbegründet ist und durch das neue Adresssystem tatsächlich bislang zum Teil nicht wahrgenommene Herausforderungen für den Datenschutz entstehen, zeigt dieser Vortrag. Dies gilt insbesondere auch für die Frage, ob es sich bei IP-Adressen um personenbezogene Daten handelt, die bei der Nutzung von IPv6 technisch und vor allem juristisch noch einmal neu bewertet werden muss.