Dr. Martina Schollmeyer

Konzerndatenschutz BMW AG

Dr. Martina Schollmeyer promovierte 1994 in den USA in Computer Science und lehrte bis Ende 1995 an der Texas A&M University. Seit 1999 ist sie als Führungskraft bei der BMW AG in verschiedenen IT-nahen Funktionen tätig. 2011 wechselte sie in die Funktion Konzerndatenschutz, wo sie u.a. die Themen Kunden- und Fahrzeugdaten verantwortet.

Vortrag:
Erfolgsfaktor Datenschutz im Unternehmen – ein  Erfahrungsbericht zu  „Privacy Impact Assessments“

In den letzten Jahren hat sich das Bewusstsein für Datenschutz in vielen Unternehmen gewandelt. Datenschutz wird nicht mehr als „Verhinderer“ von Geschäftsmodellen betrachtet, sondern vielmehr als Bereicherung. Wenn Kunden dem Unternehmen vertrauen, unterstützt das auch die Geschäftsbeziehung. Ein wichtiger Baustein dafür sind Privacy Impact Assessments (PIAs). Die Datenschutzfolgenabschätzung ist ein Werkzeug zur Ermittlung und Bewertung der Risiken für die Privatsphäre während des gesamten Entwicklungslebenszyklus eines Programms oder Systems. In diesem Vortrag wird die Rolle der PIAs für den Erfolgsfaktor Datenschutz anschaulich vorgestellt.