Dr. Georg Nolte

Legal Counsel Google Germany GmbH

Dr. Georg Nolte ist seit 2006 Rechtsanwalt in Berlin und Hamburg. Seit April 2012 ist Dr. Nolte Legal Counsel (Litigation and Copyright) bei der Google Germany GmbH. Er absolvierte seine juristische Ausbildung in Hamburg, Straßburg und Berlin. Im Anschluss an sein Studium arbeitete er zunächst als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Informationsrecht an der Universität Karlsruhe und promovierte über ein urheberrechtliches Thema. Er ist spezialisiert insbesondere auf urheberrechtliche Fragestellungen in Bezug auf die Verwertung von Unterhaltungs- und Informationsprodukten in Onlinemedien. Er publiziert regelmäßig zu urheberrechtlichen Themen.

Vortrags-/Sessionbeschreibung

„Ein Leistungsschutzrecht für Presseverleger  – wer will was von wem woraus?“

Seit nunmehr 4 Jahren wird von den großen Presseverlagen für ein eigenes Leistungsschutzrecht lobbyiert, dass vornehmlich gegen die Anzeige kurzer Snippets durch Suchmaschinen gerichtet ist. Über ein Verbotsrecht wollen die Verlage erreichen, an den Einnahmen von Suchmaschinen beteiligt zu werden. Momentan findet sich der Gesetzentwurf der Bundesregierung in der entscheidenden Phase des parlamentarischen Gesetzgebungsverfahrens. Der Beitrag wird sich kritisch mit der bisherigen Karriere der Idee des Leistungsschutzrechts für Presseverlage auseinandersetzen. Untersucht werden soll insbesondere, ob es aus juristischer oder ökonomischer Hinsicht eine Rechtfertigung für die Forderung der Verlage gibt.